Die Evakuierungsmaßnahmen liefen reibungslos an der Paul-Gerhardt-Schule, meldet die Oer-Erkenschwicker Feuerwehr. © Feuerwehr Oer-Erkenschwick
Paul-Gerhardt-Schule

Reizgas-Vorfall in Oer-Erkenschwick: Nicht alle Schüler sind zurück im Unterricht

16 verletzte Schüler und eine verletzte Lehrerin – so lautete die traurige Bilanz der Einsatzkräfte nach dem Reizgas-Vorfall an der Paul-Gerhardt-Schule in Oer-Erkenschwick. Der Schulalltag geht weiter, während die Ermittlungen laufen.

Alle Verletzten, die durch das Reizgas über Beschwerden geklagt hatten und ins Krankenhaus gebracht wurden, seien nach ambulanter Behandlung inzwischen wieder entlassen worden, meldet die Pressestelle des Polizeipräsidiums Recklinghausen am Tag nach dem Vorfall an der Oer-Erkenschwicker Hauptschule. Einen Tatverdächtigen habe man bisher nicht, könne daher auch nichts Näheres dazu sagen, unter welchen Umständen das Reizgas eingesetzt wurde.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redakteur Datteln
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite
Fabian Hollenhorst
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, studiert in Bochum und Dublin. Wollte seit dem Schülerpraktikum in der achten Klasse nie etwas anderes werden als Journalist. Als freier Mitarbeiter seit dem 14. Lebensjahr eifrig darauf hin gearbeitet, den schönsten Beruf der Welt zu ergreifen. Dann in Osthessen zur Redakteursausbildung. Im Jahr 2006 von Osthessen ins Ostvest. Tief eingeatmet und mit Westernhagen gesagt: “Ich bin wieder hier, in meinem Revier.” Das geliebte Ruhrgebiet, das Ostvest, auch und gerade das kleine Waltrop: Fundgruben für Geschichten, die erzählt werden wollen. Immer wieder gerne.
Zur Autorenseite
Markus Weßling

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.