Eric Eaglestone hält zwei Bücher hoch
Eric Eaglestone hat ein neues Buch und eine neue Kurzgeschichte veröffentlicht. © Regine Klein
Literarisches Triple

Eric Eaglestone veröffentlicht neues Buch: „Ponyhofschreiben liegt mir nicht“

Das sind tolle Neuigkeiten von Autor Eric Eaglestone: Der Oer-Erkenschwicker hat mit einem neuen Buch, einer neuen Kurzgeschichte und einem Hörbuch ein literarisches Triple hingelegt.

Eigentlich kommt der Begriff „Triple“ aus dem Sport, doch einen selbigen hat nun Oer-Erkenschwicks Autor Eric Eaglestone geschafft: Sein neues Buch ist erschienen, genauso wie eine Kurzgeschichte in einer Anthologie. Und sein zweites Werk wurde jetzt als Hörspiel herausgebracht. „Das hat mich überrascht“, erzählt er und meint damit den Anruf von Nico Lahr bei ihm. Der professionelle Sprecher wollte sein Werk „Haus der fremden Erinnerungen“ als Hörbuch herausbringen. Ein Angebot, das er und sein Verlag gerne annahmen.

Eric Eaglestone aus Oer-Erkenschwick lässt die Angst warten

Den roten Faden nicht verlieren

Über die Autorin
Redakteurin
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite
Regine Klein

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.