Coronabedingte Absage

Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß am Stimberg nimmt Eintrittskarten zurück

Einige Karten für die Karnevalsfeier der KG Blau-Weiß am Stimberg waren bereits über den Tisch gegangen. Dann kam die coronabedingte Absage. Der Verein hat die Rückgabe der Tickets organisiert.
Bei der Proklamation des Kinderprinzenpaares Eliah I. und Tamina I. hatten auch die Tanzgarden der KG Blau-Weiß am Stimberg einen der wenigen Auftritte in dieser Session. Moderiert wurde die Veranstaltung im Rathaus durch den Vereinsvorsitzenden Walter Schmidt (im Hintergrund). © Meike Holz

Immer mittwochs ab 19 Uhr können bereits gekaufte Eintrittskarten im Vereinsheim, Auf dem Kolven 4, zurückgegeben werden, wie Vereinsvorsitzender Walter Schmidt auf Nachfrage unserer Redaktion erklärt. Das Geld wird dann zurückerstattet. Nächste Gelegenheit zum Umtausch ist also am Mittwoch, 12. Januar. Bereits in der vergangenen Woche hatten die Karnevalisten einen Rückgabe-Termin organisiert. Dabei hätten bereits einige Tickets den Weg wieder zurück zum Verein gefunden, so Schmidt.

Absage war ein schwerer Schlag

Die Absage der großen Karnevalssause war für den Verein ein schwerer Schlag: „Wir waren geschockt und ungläubig – haben wir doch wirklich alles dafür getan, dass wir feiern können: Wir sind alle geimpft, wir sind alle „geboostert“, wir hatten ein ausgeklügeltes Hygienekonzept mit einer 2G+ Veranstaltung und Teststation vor Ort“, schreiben die Karnevalisten auf ihrer Homepage. Und doch sah man sich letztlich „moralisch gezwungen“ alle Veranstaltungen dieser Session abzusagen. „Wir als KG Blau-Weiß am Stimberg fühlen uns gesamtgesellschaftlich dazu verpflichtet, unsere Gäste, uns als Vereinsmitglieder und unsere Künstler zu schützen“, so der Karnevalsverein weiter.

Es gibt eine närrische Überraschung

Auf eines dürfen sich die Jecken aber freuen, kündigt Walter Schmidt an. Es werde auf jeden Fall eine närrische Überraschung geben. Wie die genau aussehen wird, das verrät der Vorsitzende aber noch nicht.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.