Auch die Albert-Schweitzer-Schule in Oer-Erkenschwick hat weiße Bettlaken vor den Fenstern hängen. © Martin Pyplatz
Neue Teststrategie

Hilferuf in Corona-Krise: Oer-Erkenschwicker Schulen hissen weiße Fahnen

An der Albert-Schweitzer-Grundschule in Oer-Erkenschwick haben Lehrer am Mittwoch (26.1.) weiße Bettlaken aus den Fenstern gehängt - ein Zeichen der Hilflosigkeit wegen der neuen Corona-Teststrategie.

Die Dienst-Mail kam am Dienstagabend (25.1) um 22.13 Uhr, erinnert sich Christel Berg, Schulleiterin der Clemens-Höppe-Schule und der Haardschule in Oer-Erkenschwick. Die Nachricht darin hatte es in sich. Bereits ab dem nächsten Tag, so das Schulministerium, läuft bei den Corona-Tests in den Grundschulen alles anders. Es gibt nur noch Pool-Lolli-Tests für die Schüler, nachgetestet werden positive Klassen nur noch per Schnelltest – und zwar in den Grundschulen selbst unter Aufsicht ihrer Lehrer.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 84, gebürtige Recklinghäuserin, nach dem Studium im Münsterland und journalistischer Ausbildung im östlichen Ruhrgebiet seit 2016 wieder im Vest im Einsatz. Seit 2018 Mutter eines kleinen Wirbelwinds und seit einiger Zeit wieder zurück aus der Elternzeit. Immer ein offenes Ohr für Menschen und ihre Geschichten. Denn die gehören in die Zeitung.
Zur Autorenseite
Simone Hollenhorst

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.