Die Feuerwehr war in der Nacht in einer Wohnung an der Stimbergstraße im Einsatz. © Archiv
Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick

Feuerwehr rückt zu Wohnungsbrand aus – Mann (35) im Krankenhaus

Am frühen Samstagmorgen ist die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand an die Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick ausgerückt. Ein Mann (35) musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Glück im Unglück hatte ein 35-jähriger Mann am frühen Samstagmorgen. Gegen 0.06 Uhr alarmierten seine Nachbarn die Feuerwehr, weil in der Wohnung im ersten Stockwerk eines Wohn- und Geschäftshauses an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick der Rauchwarnmelder Alarm gab. „Die Nachbarn haben hervorragend reagiert. Nicht nur, weil sie unverzüglich den Notruf 112 gewählt, sondern weil sie uns sofort darauf hingewiesen haben, dass ein Mensch in Gefahr sein könnte“, berichtet Feuerwehr-Sprecher Michael Wolters.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Motorradfahrer, Hundebesitzer (Labrador), Menschenfreund: Seit 1979 als Lokalreporter im Einsatz und stets an interessanten Geschichten interessiert.
Zur Autorenseite
Jörg Müller

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.