Mit einem Großaufgebot - auch mit Beamten eines Spezial-Einsatzkommandos - war die Polizei am Freitagabend an der Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick im Einsatz. © Jörg Müller
Polizei-Großeinsatz an der Ludwigstraße

Erster Hinweis auf „Zielperson“ aus Oer-Erkenschwick bei Facebook

Die Polizei hat am Freitagabend die Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick voll gesperrt. Grund war ein Großeinsatz, der womöglich einen Bezug zum Berliner Clan-Chef Abu Chaker hat.

Update 5. Dezember, 14.05 Uhr: Die Polizei hält sich mit Informationen über ihren Großeinsatz am Freitagabend (3.12.) an der Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick auch am Sonntag (5.12.) immer noch zurück. Von der Leitstelle im Recklinghäuser Präsidium waren trotz Nachfrage keine näheren Einzelheiten zu erfahren. Einen Hinweis auf die „Zielperson“ des Polizeieinsatzes gibt es aber im sozialen Netzwerk Facebook. Dort wurde unsere Berichterstattung über das große Polizeiaufgebot auch von einem User „Ali Mahmoud“ kommentiert. Dieser Internetnutzer schreibt: „Die sind doch alle krank, es reicht wirklich, die sollen uns einfach in Ruhe lassen…Das ist nicht mehr lustig…“

Update 4. Dezember, 12.55 Uhr:
Die Polizei lässt sich in Bezug auf ihren Großeinsatz am Freitagabend (3.12.) in Oer-Erkenschwick auch am Samstagmittag nicht in ihre Karten blicken. „Es gibt keinen neuen Erkenntnisstand“, hieß es von der Leitstelle der Polizei. Die Frage, ob das große Polizeiaufgebot in einem Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen den Berliner Clan-Chef Abu Chaker steht, blieb unbeantwortet. Bestätigt wurde lediglich, dass in einem Haus mehrere Personalien überprüft worden sind. Festnahmen gab es nicht. Die Leitstelle der Polizei verwies auf ihre Behörden-Pressestelle, die sich am Montag zu dem Großeinsatz äußern will.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Motorradfahrer, Hundebesitzer (Labrador), Menschenfreund: Seit 1979 als Lokalreporter im Einsatz und stets an interessanten Geschichten interessiert.
Zur Autorenseite
Jörg Müller

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.