Elf Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat das Gesundheitsamt allein am Donnerstag für Oer-Erkenschwick gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie in Oer-Erkenschwick

Elf Neuinfektionen – auch ein Seniorenheim ist betroffen

Elf Neuinfektionen wurden allein am Donnerstag gemeldet - jetzt sind in Oer-Erkenschwick aktuell 77 Menschen an Covid-19 erkrankt. Auch ein Seniorenheim ist betroffen.

Elf allein am Donnerstag gemeldete Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Oer-Erkenschwick bedeuten einen Anstieg des Inzidenzwertes von 85,6 auf 114,2. Das ist im Moment der höchste im Kreis Recklinghausen. Derzeit sind in der Stimbergstadt 77 Menschen an Covid-19 erkrankt. Neu ist, dass mit dem Awo-Seniorenzentrum „Auf dem Kolven“ in Rapen nach vielen Monaten auch wieder ein Altenheim betroffen ist. „Bei uns sind fünf Menschen positiv getestet worden“, bestätigt der stellvertretende Einrichtungsleiter Björn Balbach. Für Besuche in den Altenheimen in der Stadt gilt weiterhin die 3G-Regel.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Motorradfahrer, Hundebesitzer (Labrador), Menschenfreund: Seit 1979 als Lokalreporter im Einsatz und stets an interessanten Geschichten interessiert.
Zur Autorenseite
Jörg Müller

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.