Neue Ehrenbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Oer-Erkenschwick sind Bankdirektorin Barbara Bohner (M.) und Gastronom Milo Starcevic. Die Urkunden und Schirmmützen übergaben der Leiter der Feuerwehr, Brandrat Gerd Pokorny (2.v.r.) und seine Stellvertreter Sandra Zollhofer und Michael Wolters. © Jörg Müller
Ernennung in der Stadthalle

Das sind die neuen Ehrenbrandmeister der Feuerwehr Oer-Erkenschwick

Die Freiwillige Feuerwehr Oer-Erkenschwick hat zwei neue Ehrenbrandmeister. Am Sonntagmorgen erhielt Volksbank-Direktorin Barbara Bohner und der Gastronom Milo Starcevic die Ehrenurkunden.

Hilfsbereitschaft und Verlässlichkeit sind Eigenschaften, die in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr von unschätzbarer Bedeutung sind. Doch es braucht auch Unterstützer für die Mitglieder der drei Löschzüge in Erkenschwick, Oer und Rapen. Am Sonntagmorgen sind mit der Volksbank-Direktorin Barbara Bohner und dem stadtbekannten Gastronomen Milo Starcevic zwei Bürger in die Reihe der Ehrenbrandmeister aufgenommen worden. Der Leiter der Feuerwehr, Brandtrat Gerd Pokorny, und seine beiden Stellvertreter, Sandra Zollhofer und Michael Wolters, übergaben am Sonntagmorgen während einer Jubilarehrungs-Veranstaltung der Feuerwehr in der Stadthalle Urkunde, Schirmmütze und Schlips.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Ostvest
Motorradfahrer, Hundebesitzer (Labrador), Menschenfreund: Seit 1979 als Lokalreporter im Einsatz und stets an interessanten Geschichten interessiert.
Zur Autorenseite
Jörg Müller

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.