Zwei Jahre ist es her, dass im Knappensaal im Bergbaumuseum zuletzt eine Barbarafeier stattfinden konnte. Wie unser Archiv-Foto zeigt, war die Feier damals gut besucht. © Archiv
Pandemie-Folgen

Bergleute sagen Barbarafeier wegen Corona ab – was wird aus der Nikolausfeier?

Lange hatten die Oer-Erkenschwicker Ex-Kumpel an einer coronasicheren Barbarafeier geplant, jetzt müssen sie sie absagen - wegen hoher Infektionszahlen. Doch was ist mit der Nikolausfeier?

„Diese Entscheidung treffen wir schweren Herzens“, erzählt Klaus Terheyden, Vorsitzender des Bergmannsvereins „Glück Auf“. Die Ex-Bergleute haben ein Déjà-vu – wieder verhagelt die Coronapandemie und die steigenden Infektionszahlen ihre Planungen. Bergmannsverein, Bergbau- und Geschichtsverein, IG BCE-Ortsgruppe, Förderverein Ewald-Fortsetzung Schacht 3, evangelische und katholische Kirchengemeinde, die KAB sowie die Grubenwehr müssen die gemeinsam geplante Barbarafeier absagen – nun bereits zum zweiten Mal. Auch im vergangenen Jahr war an eine Durchführung wegen der Coronalage nicht zu denken. Damals war schon alles durchgeplant, als dann doch abgesagt werden musste, „das frustriert natürlich die Organisatoren“, sagt Terheyden, aber: „Wir können es bei den aktuellen Coronazahlen nicht verantworten im Knappensaal mit 40 Personen zu feiern. Auch, wenn unser Herz sehr an dieser Veranstaltung hängt.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite
Regine Klein

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.