Hier geht's nicht weiter: Die Ewaldstraße ist wegen Bauarbeiten gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet. © Meike Holz
Die „ewige“ Baustelle

Bauarbeiten an der Ewaldstraße in Oer-Erkenschwick verzögern sich weiter

Es gibt schlechte Nachrichten von der Dauerbaustelle Ewaldstraße: Die Bauarbeiten verzögern sich weiter, Straßensperrung und Umleitungen bleiben in Oer-Erkenschwick noch bestehen.

Seit Ende August laufen die Bauarbeiten an der Ewaldstraße, immerhin eine Hauptverkehrsstraße in Oer-Erkenschwick. Dort wird zwischen den Hausnummern 60 und 80 die Kanalisation erneuert – mit Straßenvollsperrung und Umleitungen, dem vollen Programm. Ursprünglich hatte die Stadt im letzten Sommer einmal neun Wochen für diese Maßnahme angesetzt. Doch nach und nach kam es immer wieder zu Verzögerungen, die Ewaldstraße ist mittlerweile Dauerbaustelle. Und sie wird es auch noch einige Zeit bleiben. Insgesamt müssen Anwohner und Autofahrer entlang der Ewaldstraße noch bis Mitte des Jahres mit Beeinträchtigungen rechnen, sagt Denise Friebe vom Tiefbauamt der Stadt, die die Bauleitung innehat, auf Nachfrage unserer Zeitung.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 84, gebürtige Recklinghäuserin, nach dem Studium im Münsterland und journalistischer Ausbildung im östlichen Ruhrgebiet seit 2016 wieder im Vest im Einsatz. Seit 2018 Mutter eines kleinen Wirbelwinds und seit einiger Zeit wieder zurück aus der Elternzeit. Immer ein offenes Ohr für Menschen und ihre Geschichten. Denn die gehören in die Zeitung.
Zur Autorenseite
Simone Hollenhorst

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.