An der Ernst-Immel-Realschule wurde Iris Kaczenski-Becker an ihre eigene Schulzeit erinnert.
An der Ernst-Immel-Realschule wurde Iris Kaczenski-Becker an ihre eigene Schulzeit erinnert. © Jürgen Wolter
Stadtführung Hüls

Stadtführung in Hüls mit Sylvia Eggers: Vom Bergbau und von besseren Zeiten

Der Bergbau war Segen und Fluch zugleich. Der Stadtteil Hüls ist untrennbar mit dem Abbau der Steinkohle verbunden. Seine Blütezeit hat er leider hinter sich.

Dieser Stadtteil hat schon bessere Zeiten gesehen: Diesem Eindruck konnten sich die Teilnehmer der Stadtführung durch Hüls am Wochenende nicht entziehen. Die verfallende Waldschule, das marode Jahnstadion und auch der Zustand vieler Läden an der Hülsstraße zeugen von besseren Zeiten.

„Idyllische rheinländische Landschaft“ in Hüls

Stolpersteine erinnern an jüdische Geschäftsleute

Kraftwerk und Kokerei

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.