Die Sternsinger kommen: Rund um die St.Barbara-Kirche in Marl-Hamm werden Jonas Hoffmann, Alina Lange, Sarah Duschner, Anna Hoffmann und Simon Lange den traditionellen Segen sprechen.
Die Sternsinger kommen: Rund um die St. Barbara-Kirche in Marl-Hamm werden (v. l.) Jonas Hoffmann, Alina Lange, Sarah Duschner, Anna Hoffmann und Simon Lange den traditionellen Segen sprechen. © Meike Holz
Heilige Drei Könige - mit Video

Marl: Sternsinger erteilen den Segen jetzt auch am Drive-In-Schalter

Die beliebte Sternsingeraktion steht diesmal unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“. Corona sorgt dabei allerdings erneut für besondere Maßnahmen.

Am 8. und 9. Januar (Samstag/Sonntag) sind in Marl wieder die Sternsinger unterwegs. Seit vielen Jahren erfreut sich die Aktion großer Beliebtheit bei allen Beteiligten. Ab 10 Uhr ziehen knapp 320 als Heilige Drei Könige verkleidete Sternsinger durch die Stadt. Unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ bitten sie für die katholischen Pfarrgemeinden Heilige Edith Stein und St. Franziskus um Spenden für bedürftige Kinder in Afrika und Indien. In Corona-Zeiten natürlich mit genug Abstand sowie Überweisungsträger und dem begehrten Aufkleber.

Hilfe für Kinder in Afrika

Sinsen unterstützt Schule in Indien

Spende im Vorbeifahren

Teilnahme ist noch möglich

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.