Die Sinsener Feuerwehr musste bei ihrer Übung einen im Auto eingeklemmten Mann befreien.
Die Sinsener Feuerwehr musste bei ihrer Übung einen im Auto eingeklemmten Mann befreien. © Ralf Deinl
Übung für Ernstfall - Mit Video

Video: Sinsener Feuerwehr muss zwei Verletzte bergen – knifflige Angelegenheit

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten, Auto liegt auf dem Dach: Für ein Horrorszenario dieser Art übte die Feuerwehr Sinsen am Samstag - die Hitze mussten die Retter ausblenden.

Rund um das Sinsener Gerätehaus war am Samstag einiges los: Die Ehrenamtlichen übten den Ernstfall: Nach einem vermeintlichen Verkehrsunfall fanden die Einsatzkräfte zwei Autos vor. Eines hatte sich sogar überschlagen und lag auf dem Dach. Im anderen Auto saßen zwei „Verletzte“, die von Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehr gespielt wurden.

Arbeitsteilung: Gerätschaften werden aufgereiht

Übung der Bergung wird an kühlerem Tag wiederholt

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
In Marl aufgewachsen und Kind des Ruhrgebiets. Liebt die Natur und die Industriekultur in der Region, hat ihr Herz aber auch an die Berge verloren. Hört gern Musik, macht Sport und schreibt: Geschichten aus der eigenen Feder oder solche von Menschen aus der Stadt. Genießt es durch die freie Mitarbeit die Heimat und die Menschen besser kennenzulernen, sowie über den eigenen Tellerrand hinauszusschauen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.