Feuerwehr Marl
Mit dem Brand in der Martin-Luther-Straße hatte die Feuerwehr wenig Probleme. © MZ-Archiv/dpa
Einsatz in Martin-Luther-Straße

Brand in Mehrfamilienhaus in Marl – Nachbarn verhindern Schlimmeres

Da haben die Nachbarn vorbildlich reagiert und Schlimmeres verhindert. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Martin-Luther-Straße wurde zum Glück niemand verletzt.

In der Küche einer Wohnung stand am Montag gegen 15 Uhr plötzlich ein Elektrogerät in Flammen – die Ursache steht noch nicht fest. Der Nachbar, der den Rauchmelder gehört hatte, kam dem Bewohner zu Hilfe. Geistesgegenwärtig warf er ein in Wasser getränktes Handtuch über das Gerät. „Sonst wäre sicher mehr passiert“, sagt Michael Dolega, Einsatzleiter der Feuerwehr.

Über den Autor
Redakteur
Seit 30 Jahren Redakteur in Marl, wandert, radelt und liest gern, sieht im Kino gern gute Komödien und erträgt kaum schlechte. Jahrgang 63, mit hessischem Migrationshintergrund.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.