Marl

Feuerwehr Marl: Mit dem 42-Meter-Kran zum Weihnachtsbaum

Traditionell leuchtet pünktlich zum ersten Advent der Weihnachtsbaum hoch oben auf dem Turm der Feuerwache der Stadt Marl. Was die wenigsten wissen: Das gute Stück ist stolze sechs Meter hoch und aus einem alten Feuerwehrschlauch und Feuerlöscher entstanden. Zusammen mit Metallgestell und 150 Birnen trohnt es nun wieder über der Herzlia-Allee. Und kameradschaftlich geholfen hat dabei die Werkfeuerwehr des Chemiepark Marl. Dank 42 Meter-Teleskopmastbühne hat das in luftiger Höhe problemlos funktioniert.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.