Manfred Rosenberg, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Klara-Hospiz Marl gGmbH, stellt mit Michaela Sommer die neue Leiterin des Klara-Hospizes am Lipper Weg vor. © Meike Holz
Leben in Würde bis zum Schluss

Die neue Leiterin im Klara Hospiz stellt sich vor

„In Würde leben bis zum Schluss.“ Das will Michaela Sommer den Gästen im Klara Hospiz ermöglichen. Für diese Aufgabe kehrt sie aus München zurück ins Revier.

Vorstellungsgespräche im Stundentakt hat sie in den vergangenen Tagen bereits geführt. Es waren die ersten Amtshandlungen für Michaela Sommer als Pflegedienstleiterin im Klara Hospiz, das im nächsten Jahr seinen Betrieb aufnimmt. Und natürlich gehört auch der Rundgang durch den Neubau am Lipper Weg dazu, ihrem künftigen Arbeitsplatz. „Ein schönes Haus“, schwärmt die 48-Jährige.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redaktionsleiterin Marl

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.