Reanimation erfolglos

Taucher holen leblosen Schwimmer (14) aus dem Wesel-Datteln-Kanal

Am Wesel-Datteln-Kanal bei Marl wurde am Freitagnachmittag nach einem Vermissten gesucht. Ein 14-Jähriger war beim Schwimmen untergegangen. Taucher holten ihn aus dem Wasser, er konnte nicht mehr wiederbelebt werden.
Am Wesel-Datteln-Kanal bei Marl wurde am Freitagnachmittag nach einem vermissten 14-Jährigen gesucht.
Am Wesel-Datteln-Kanal bei Marl wurde am Freitagnachmittag nach einem vermissten 14-Jährigen gesucht. © Guido Bludau

Update 9.33 Uhr: Die Polizei teilt auf Nachfrage mit, dass der 14-Jährige, der von Tauchern aus dem Kanal geholt wurde, verstorben ist. Es sei den Rettern nicht mehr gelungen, ihn zu reanimieren. Über die Umstände des Unglücks gibt es noch keine weiteren Informationen.

Update 18 Uhr:
Laut Angaben der Polizei handelte sich bei dem Verunglückten um einen 14-jährigen Jungen aus Marl. Er wurde von der Tauchern aus Dorsten nach etwa 40 Minuten aus dem Wasser geholt. Ein Rettungshubschrauber war vor Ort, der Jugendliche wurde aber mit dem Rettungswagen unter Reanimationsbedingungen in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Angaben kann die Polizei nicht machen. Nähere Umstände des Unglücks sind noch nicht bekannt.

Update 16.55 Uhr:

Taucher aus Dorsten finden den Jungen nach kurzer Suche. Er muss reanimiert werden. Ein Rettungshubschrauber wird angefordert. Einige Augenzeugen des Geschehens stehen offensichtlich noch unter Schock und müssen betreut werden.

Einsatzbesprechung am Ufer des Kanals, wo Taucher aus Dorsten nach dem Vermissten gesucht haben.
Einsatzbesprechung am Ufer des Kanals, wo Taucher aus Dorsten nach dem Vermissten gesucht haben. © Guido Bludau

Unsere bisherige Berichterstattung:

Am Freitagnachmittag kam es im Wesel-Datteln-Kanal bei Marl zu einem Unglück mit einem Schwimmer. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein sich 14-jähriger im Wasser des Kanals abkühlen. Vor den Augen etlicher Passanten und anderen Badegästen ist der junge Mann dann im Wasser untergegangen. Sofort wurde per Notruf Hilfe angefordert. Die Feuerwehr, Polizei, Taucher und Hubschrauber sind im Einsatz im Bereich des Ruderclubs Marl und suchen nach dem Vermissten.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.