Sascha Ambacher, Sportlicher Leiter des Lüner SV, hat einen Spieler verpflichtet, der bis zum Sommer noch beim TuS Sinsen aktiv ist.
Sascha Ambacher, Sportlicher Leiter des Lüner SV, hat einen Spieler verpflichtet, der bis zum Sommer noch beim TuS Sinsen aktiv ist. © Nico Ebmeier
Fußball-Westfalenliga

Lüner SV schlägt bei Liga-Konkurrent TuS Sinsen zu: „Der Junge hatte auch andere Angebote“

Im Sommer wechselt Ünal Kurtulus vom TuS Sinsen zum Lüner SV. Obwohl der 24-Jährige auch andere Angebote vorliegen hatte, entschied er sich für den LSV. Vor allem ein Punkt gab am Ende den Ausschlag.

Ende Oktober lieferten sich der TuS Sinsen und der Lüner SV beim 3:3 ein turbulentes Fußball-Westfalenliga-Duell. Einer, der aufseiten der Marler für ordentlich Wirbel sorgte, war Ünal Kurtulus. Ab Sommer läuft der 24-Jährige nun für die Rot-Weißen auf.

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.