Der BV Brambauer hat Konsequenzen aus den Ereignissen der vergangenen Tage gezogen.
Der BV Brambauer hat Konsequenzen aus den Ereignissen der vergangenen Tage gezogen. © Sebastian Reith
Fußball

BV Brambauer wirft Jugendtrainer raus – Spielermutter erhebt deutliche Vorwürfe

Der BV Brambauer hat auf das Engagement eines bekannten Neonazis in der Jugendabteilung reagiert und sich von dem zuständigen Trainer getrennt. Zeitgleich erhob eine betroffene Mutter Vorwürfe.

In den vergangenen Tagen wurde bekannt, dass ein polizeibekannter Neonazi bei einer Fußball-Jugendmannschaft des BV Brambauer als Sponsor aufgetreten ist. Der Verein zeigte sich von den Ereignissen vollkommen überrascht, zog nun allerdings erste Konsequenzen: Der zuständige Trainer muss den Verein verlassen. Zeitgleich meldete sich auch eine betroffene Mutter zu Wort.

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.