Für Friseure war auch im Verbreitungsgebiet der Handwerkskammer Münster die Corona-Zeit teils existenzbedrohend. © www.amh-online.de
Handwerk 2020

Gut 33.000 Menschen sorgen im Kreis RE für 4,3 Milliarden Euro Umsatz

Zahl der Handwerksbetriebe steigt 2020 trotz Corona. Auch der Kreis Recklinghausen kann sich sehen lassen. Doch eines ist sicher: Das Handwerk muss digitaler werden.

Viele Betriebe hatten noch im Frühjahr 2020 ihre Geschäftslage kaum als schlecht bewertet. Im Herbst ging die Stimmung nach unten. Lediglich jeder fünfte Betrieb erwartete zu dieser Zeit, dass sich seine Lage fürs kommende Halbjahr verbessere, während rund 80 Prozent eine gleichbleibende oder gar schlechtere Lage erwarteten. Das zeigt die Chronik der Handwerkskammer Münster für 2020. „Das Jahr war voller Herausforderungen“, sagt Kammerpräsident Hans Hund.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktionsleiter Kreisredaktion
Ein Kind der Region - geboren, aufgewachsen und noch immer im Ruhrgebiet beheimatet. Wer hier nicht bleiben möchte, ist selber schuld. In der Freizeit stehen die deutsche Nordseeküste mit ihren Inseln, im Winter die Skipisten der Alpen als Lieblingsziele auf der Urlaubsagenda. Zu Hause schlägt mein Herz für den Grimme-Preis in Marl genauso wie für den Halterner Stausee, die Haard in Oer-Erkenschwick und das Kulturangebot in Recklinghausen sowie die kleinen Geheimnisse der anderen Orte - Hauptsache Kreis RE.
Zur Autorenseite
Randolf Leyk