Astrid Platzmann-Scholten leitet die Beratungsstelle „Sexuelle Gesundheit - Aids/STI“ des Kreises Recklinghausen. © Meike Holz
1. Dezember ist Welt-Aids-Tag

„Allen muss klar sein, dass HIV weiter existiert“

Astrid Platzmann-Scholten leitet die Beratungsstelle „Sexuelle Gesundheit“ des Kreises Recklinghausen. Dass die Zahl der HIV-Neuinfektionen bundesweit gesunken ist, führt sie auf weniger Tests zurück.

Astrid Platzmann-Scholten zeigt auf mehrere Din-A4-Zettel mit Kurven und Säulen-Diagrammen. „Aus denen geht hervor, dass die Zahl der HIV-Neuinfektionen seit Beginn der Corona-Pandemie bundesweit stark sinkt“, sagt die Fachärztin für Frauenheilkunde. So haben sich nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 2020 etwa 2.000 Menschen neu infiziert – 300 weniger als 2019. Platzmann-Scholtens Sorge ist nur, dass es sich hier um keinen „echten“ Rückgang handelt. Sondern dass vor allem deshalb weniger Neudiagnosen registriert wurden, weil sich nicht so viele Menschen haben testen lassen wie sonst – aus Angst vor einer Ansteckung mit Corona und weil wegen der Pandemie auch die Test-Möglichkeiten eingeschränkt waren.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Kreisredaktion
Jahrgang 1972. Recklinghäuser. Hat in Göttingen studiert (Diplom-Sozialwirt) – und parallel dazu als freier Sportjournalist gearbeitet. Volontariat beim Medienhaus Bauer. Anschließend Politik-/Nachrichtenredaktion. Seit 2005 in der Regional- bzw. Kreisredaktion. Fühlt sich in der Stadionkurve genauso wohl wie im großen Saal des Ruhrfestspielhauses. Filmpreisträgerin oder Vierlingsmutter, ehrenamtlicher Seelsorger oder professioneller Sportler, Existenzgründerin oder Holocaust-Überlebender: Es sind die Begegnungen mit Menschen, die er an seinem Beruf so schätzt.
Zur Autorenseite
Markus Geling

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.