Kreis RE

90 Jahre Fernsehgeschichte in Deutschland

Die wenigsten von uns wissen es vielleicht, aber der Fernsehapparat ist eine deutsche Erfindung. Der Techniker Paul Nipkow erfand im späten 19. Jahrhundert einen Vorläufer des uns bekannten Röhrenfernsehers. 1931 war es dann so weit und der erste richtige Fernseher wurde auf der Funkausstellung in Berlin präsentiert. Knapp 90 Jahre später steht mitten in Datteln ein unscheinbares Haus, in dem die bekanntesten und seltensten Mattscheiben der TV-Geschichte lagern. Der leidenschaftliche Fernseh- und Radiosammler Rainer Berkenhoff hat viel Zeit dafür aufgebracht, um diese zu finden und zu warten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.