Ein Relief zeigt das Haupt der Justitia mit verbundenen Augen. © Sonja Wurtscheid/dpa
Landgericht Bochum

Zweimal Gewalt auf offener Straße: Angeklagter mit Teilgeständnis

Zwei mutmaßliche Gewalttaten auf offener Straße in Scherlebeck und Westerholt beschäftigen jetzt das Bochumer Landgericht. Tatwaffen sollen ein Sichelmesser und ein Schlagring gewesen sein.

Nach mutmaßlichen Gewaltattacken auf eine Frau und einen Mann in Scherlebeck und Westerholt muss sich ein 41-jähriger Ex-Verkäufer vor dem Bochumer Landgericht verantworten. Zum Prozessauftakt legte der Angeklagte ein Teilgeständnis ab.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.