Anmeldungen mit Kita-Online

Jetzt Kinder online anmelden und bis Januar um den Kita-Platz bangen

Die Anmeldefrist für das Kindergartenjahr 2022/23 endet bald: Bis 5. Dezember können Eltern ihre Sprösslinge noch für eine Kita in Herten anmelden. Eine Platzgarantie gibt es aber nicht.
Drei Knirpse spielen in der Kita mit einem Schaumstoff-Würfel. Die Interaktion beim gemeinsamen Spiel, das Austragen von Konflikten – das und noch viel mehr findet in der Kita statt und ist enorm wichtig für die Entwicklung. Doch leider müssen viele Kinder angesichts fehlender Plätze in Herten draußen bleiben. © picture alliance / dpa

Die Kindergärten im Stadtgebiet platzen bekanntlich aus allen Nähten. Trotz Überbelegung fehlen Hunderte Plätze und die Neubauprojekte haben sich allesamt zum Teil erheblich verzögert. Da mag die Stadt ihr bequemes Anmeldeverfahren via Internet noch so blumig als bequem und unkompliziert preisen: Eine Garantie auf einen Kita-Platz besteht zwar per Gesetz, existiert in Herten aber de facto keineswegs.

Anmeldungen mit Kita-Online bis 5. Dezember möglich

Gleichwohl steht die Anmeldung mit „Kita-Online“ vor der Verteilung des vorhandenen Platzkontigents. Für das Kindergartenjahr 2022/23 ist diese noch bis Sonntag, 5. Dezember, möglich. Das sogenannte Bedarfsmeldeverfahren gilt für alle Kitas im Stadtgebiet. Eltern, die ihr Kind bereits für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung angemeldet haben, müssen diese Anmeldung nicht wiederholen. Die Daten sind weiterhin im System und fließen mit in das neue Platzvergabeverfahren ein.

Gezielt nach Einrichtungen und Trägern im Umfeld suchen

„Kita-Online“ hat den Vorteil, dass Eltern sich dort über alle Hertener Kindertageseinrichtungen informieren und gezielt nach Einrichtungen in der Nähe ihres Wohnortes oder eines bestimmten Trägers suchen können. Ein Kind kann für bis zu drei Wunsch-Kitas angemeldet werden. Ist das Anmeldeformular ausgefüllt und abgeschickt, kommt automatisch eine Antwort per E-Mail. Die muss dann innerhalb von 72 Stunden bestätigt werden. Erst danach gibt es die Zugangsdaten, mit denen das Formular noch einmal einsehbar ist oder die Daten geändert werden können.

Ab 17. Januar erfahren Eltern, ob es geklappt hat

Aus den eingangs erwähnten Gründen bedeutet die Anmeldung über „Kita-Online“ nicht, dass das Kind den gewünschten Platz auch bekommt. Wer spät dran ist, muss sich aber nicht sorgen: Die Platzvergabe läuft nicht unter dem Motto: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Ohnehin gibt es eine Platzzusage erst nach einer persönlichen Vorstellung im Kindergarten oder in der Kindertagesstätte.

Die Plätze werden dann in der Zeit vom 7. Dezember bis 16. Januar 2022 vergeben. Während dieser Zeit ist der Zugang zu „Kita-Online“ für Eltern abgeschaltet. Ab Montag, 17. Januar 2022, hat das Warten dann ein Ende. Die Einrichtungen erteilen dann jenen, die das Rennen gemacht haben, eine Platzzusage. Dann ist das Eltern-Login wieder möglich.

Wer keinen Internetzugang hat, kann per Telefon unter 02366/303-330 einen Termin im Hertener Jugendamt vereinbaren. Mehr Infos unter: www.herten.de/kitaonline.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.