In Westerholt löschte die Hertener Feuerwehr um Einsatzleiter Thorsten Geldermann einen brennenden Lkw.
In Westerholt löschte die Hertener Feuerwehr um Einsatzleiter Thorsten Geldermann einen brennenden Lkw. © Montage: HA
Mit Video

Lkw mit Bio-Diesel steht in Flammen: Großeinsatz der Hertener Feuerwehr

Mit zwei Löschzügen war die Hertener Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch an der August-Schmidt-Straße im Einsatz. Dort brannte das Führerhaus eines Lkw lichterloh, der Bio-Diesel geladen hatte.

Auch einen Tag später liegt der Brandgeruch noch deutlich in der Luft, die Polizei hat den Bereich um den Lkw mit Flatterband abgesperrt. Das Führerhaus ist komplett ausgebrannt. Überall sieht man verschmortes Plastik und Metall. Auf einem Rasenstück in unmittelbarer Nähe liegen noch zwei Feuerlöscher, die mutmaßlich zum Einsatz gekommen sind.

Nach zwei Stunden war der Lkw-Brand gelöscht

Über den Autor
Redakteur
Tief verwurzelt im Ruhrpott: geboren in Recklinghausen, aufgewachsen in der Südstadt und seit 2014 waschechter Hertener. Seit mehr als 20 Jahren höre ich den Menschen zu - meist mit Freude, auch mit Demut und manchmal auch mit Verwunderung. Um ihnen zu helfen, um ihre Geschichte zu erzählen und manchmal auch, um ihnen den Spiegel vorzuhalten. Ich bin verheiratet, habe eine Tochter, bin leidenschaftlicher Handballer (mittlerweile passiv), Läufer (stundenlang und kilometerweit) und fußballfan-technisch “anne Castroper” daheim. Sprechen Sie mich an, ich freu mich auf Ihre Geschichte!
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.