Rock und Pop

25 Musiker bringen in Herten-Westerholt den Schlosshof zum Beben

Musik bis in die Fingerspitzen fühlen – und nicht nur hören: Wer das will, ist am 8. Juli genau richtig am Schloss Westerholt.
Das Rock Orchester Ruhrgebeat (ROR) in Aktion.
Das Rock Orchester Ruhrgebeat (ROR) in Aktion. © ROR

Dann gibt es die Kult-Hits der Rock- und Popgeschichte live und in Farbe. Intoniert werden sie von einem 25 Musiker starken Orchester, dem inzwischen schon legendären „Rock Orchester Ruhrgebeat“.

Seit über 20 Jahren stehen die Musikerinnen und Musiker für Musik jenseits von Synthesizer und Konserven. Zu der ursprünglichen Besetzung sind mit der Zeit Bläser, Streicher und die Kesselpauke hinzugekommen und runden den Musikgenuss ab. Bis zu zehn Sängerinnen und Sänger bringen die Bombast-Titel aus 50 Jahren Rock- und Popgeschichte beseelt über die Bühnenkante. Es ist hierbei nicht nur der Sound eines Orchesters, der die Leute begeistert, sondern auch die Körpersprache aller Akteure, die pure Begeisterung ausdrückt.

Stetig wachsende Fangemeinde

Genau diese Zusammensetzung begeistert seit 1998 die Fans der Rock- und Popmusik und findet hier im Ruhrgebiet eine stetig wachsende Fangemeinde. Die unglaubliche Spielfreude und Brillanz zwischen den unterschiedlichen musikalischen Mischungen hebt sie von anderen Konzerten ab. Es herrscht bei den Konzerten vom ersten Ton an Partystimmung, da alle Besucher die gespielten Rock- und Popsongs kennen und auch mitsingen können. Hier werden die Songs nicht einfach nur gecovert, sondern neu arrangiert.

Das Orchester schafft den musikalischen Spagat zwischen verschiedenen Stilen und Epochen der Rock- und Popmusik. Das komplette Repertoire umfasst mittlerweile über 200 Songs, unter anderem aus den Musikrichtungen Rock, Pop, Blues, Rock’n’Roll, Schlager, Swing und Beat. Musikalisch wird das Orchester von Wolfgang Wilger geleitet, der auch die Arrangements weit über die Originalversion erweitert, sodass der Sound viel breiter erklingt. Dabei nutzt er die ganze Bandbreite und Vielfältigkeit des Orchesters aus.

Feste Größe im Ruhrgebiet

Die Band ist mittlerweile eine feste Größe im musikalisch vielfältigen Ruhrgebiet geworden. „In den vergangenen Jahren wurde hierbei die Latte immer höher gelegt. Wir wollen unserem Publikum, das zu einem großen Prozentsatz aus Wiederholungstätern besteht, jedes Jahr etwas Neues bieten“ so Hans von der Forst, der Gründer des Rockorchester Ruhrgebeat.

„Am 8. Juli 2022 bringen wir einmal mehr den Innenhof von Schloss Westerholt zum Beben“, kündigt Veranstalter Gregor Leinweber (Bentino Events) an. Hans von der Forst ergänzt: „Dass wir hierbei gemeinsam als Veranstalter auftreten, ist kein Zufall. Uns verbindet die Liebe und Leidenschaft zur Musik und der unbeirrte Wille, mitzureißen und das Publikum auf hohem musikalischem Niveau zu unterhalten.“

Info: Die Karten sind an folgenden Vorverkaufsstellen (freie Platzwahl) für 25 Euro erhältlich: Buchhandlung Lackmann, Bahnhofstraße 19, Telefon: 0209 / 612373;

Hotel Schloss Westerholt, Schloßstraße 1, Telefon: 0209 / 148940. Oder: ROR-Ticketservicewww.rorlive.de/tickets zzgl. Versand.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.