Hoher Sachschaden

Zwei Autos krachen in Haltern ineinander – drei Verletzte

Beim Abbiegen auf den Bossendorfer Damm kollidierte ein Autofahrer aus Rheinberg mit einer Autofahrerin aus Haltern. Die Bilanz des Unfalls: Drei Verletzte und mindestens 15.000 Euro Schaden.
Die Polizei wurde um 6.30 Uhr zum Bossendorfer Damm gerufen. © picture alliance / Stefan Puchne

An der Kreuzung Recklinghäuser Straße/Bossendorfer Damm stießen am Freitag (24. Juni) um 6.30 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Drei Beteiligte erlitten dabei Verletzungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte der 24-jährige Fahrer eines Multivans von der Recklinghäuser Straße nach links auf den Bossendorfer Damm (Zubringer A52) abbiegen und kollidierte dabei mit der entgegenkommenden 21-jährigen Autofahrerin aus Haltern am See. Die Frau war in Richtung Marl-Sinsen unterwegs.

Zwei Unfallbeteiligte ins Krankenhaus gebracht

Die 21-Jährige sowie der 24-Jährige aus Rheinberg und dessen 24-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die beiden Männer kamen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Die junge Frau wollte selbst zum Arzt. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr rückte noch aus, um ausgelaufenes Öl zu binden.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.