An der Kreuzung Sythener Straße/Münsterstraße lagen die Möhren auf der Fahrbahn. © Benjamin Glöckner
Erntearbeiten

Zu schnell abgebogen: Möhren rutschen vom Anhänger auf Sythener Straße

Auf der Sythener Straße bot sich Autofahrern ein kurioses Bild: Zahlreiche Möhren lagen auf der Fahrbahn und am Fuß einer Ampel. Ein Unternehmer erklärt den Grund dafür.

Im Kreuzungsbereich von Sythener Straße und Münsterstraße in Richtung Sythen bot sich in den vergangenen zwei Tagen ein eher ungewöhnliches Bild. Mitten auf der Verkehrsinsel lagen zig Möhren verstreut. Das Gemüse war von einem Erntefahrzeug heruntergefallen. Eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer ging von der verlorenen Fracht aber nicht aus.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren in Dülmen, Journalistin, seit 1992 im Medienhaus Lensing - von Münster (Münstersche Zeitung) über Dortmund (Mantelredaktion Ruhr Nachrichten) nach Haltern am See. Diplom-Pädagogin und überzeugte Münsterländerin. Begeistert sich für die Menschen und das Geschehen vor Ort.
Zur Autorenseite
Ingrid Wielens

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.