Der Gewerbepark Mersch wird im Juni für mehrere Wochen nur noch über eine Umleitung zu erreichen sein. © 3D Ruhr
Sperrung

Vollsperrung: Stadt Haltern baut Kanal aus, um Starkregen-Folgen abzumildern

Große Maßnahmen werfen ihre Schatten lange voraus: Die Stadt will eine Straße zum Gewerbepark Mersch wochenlang sperren. Um die Überflutungsgefahr bei Starkregen zu minimieren, wird dort gebaut.

Im Juni 2022 wird eine Vollsperrung der Straße Krumme Meer wegen durchzuführender Kanalbauarbeiten nötig sein. Wie es in einer Pressemitteilung der Stadt heißt, dienten die Arbeiten dazu, Überstauungen und Überflutungen vorzubeugen und seien vorbereitende Maßnahmen für den Bau eines Regenrückhaltebeckens.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Vor mehr als zwanzig Jahren über ein Praktikum zum Journalismus gekommen und geblieben. Seit über zehn Jahren bei Lensing Media, die meiste Zeit davon als Redakteurin in der Nachrichten- und Onlineredaktion in Dortmund. In Haltern seit September 2019.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.