Samira Schulte hat beim Veganuary 2021 mitgemacht - und ist seitdem bei der veganen Ernährung geblieben. © privat
Veganuary

Vegane in Haltern: „Einfach eine Pizza mit veganem Käse bestellen geht hier nicht“

Kein Fleisch, kein Käse, keine Milch - der Verzicht auf tierische Produkte ist für viele Halterner kein Problem. Die Veganen in der Seestadt haben mit anderen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Durch Instagram ist Samira Schulte darauf aufmerksam geworden: den Veganuary. Bei dem Zungenbrecher handelt es sich um eine Zusammensetzung der Wörter „vegan“ und „January“, englisch für Januar. Dahinter steckt, vereinfacht gesagt, der Aufruf, den ganzen Monat Januar auf tierische Produkte zu verzichten. Vegan leben im Januar eben.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite
Anne Schiebener

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.