Auf der Montage ist zu sehen, wie das Fahrgastschiff mit seinem Namen aussehen könnte. Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier findet, dass „eMS Lebensfreude“ gut zum hochmodernen Ausflugsschiff auf dem Stausee passt.
Auf der Montage ist zu sehen, wie das Fahrgastschiff mit seinem Namen aussehen könnte. Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier findet, dass "eMS Lebensfreude" gut zum hochmodernen Ausflugsschiff auf dem Stausee passt. © Montage Sauerland, Foto Wolter
Stausee

Neues Schiff „eMS Lebensfreude“: Stadtwerke Haltern antworten auf Kritik

Der neue Name „eMS Lebensfreude“ für das moderne Fahrgastschiff auf dem Stausee stößt auf Kritik. Darauf haben die Stadtwerke Haltern nun reagiert.

Hallo? Das neue Stauseeschiff in Haltern soll „eMS Lebensfreude“ heißen? Die Jury-Entscheidung der Stadtwerke Haltern, das neue umweltfreundliche Ausflugsschiff in Anlehnung an die eigene Firmen-Philosophie zu benennen („Energie und Lebensfreude“), stößt bei den Bürgern gelinde gesagt auf Unverständnis.

Viele Wettbewerbsteilnehmer sind enttäuscht

Stadtwerke Haltern erläutern die Entscheidung

Zweistündige Abstimmungsdiskussion

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite
Silvia Wiethoff

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.