Umwelt

Kreativ-Wettbewerb zum Thema Baum ausgelobt – Baumpate in Haltern werden

Ein Kunst-Wettbewerb, ausgelobt von Bündnis 90/Die Grünen Haltern und dem Verein „Haltern am See. Tut gut“, will auf den Wert und die ökologische Bedeutung alter Bäume aufmerksam machen.
Bäume stehen im Mittelpunkt eines Wettbewerbes der Grünen in Haltern und dem Verein „Haltern tut gut“. © Picasa

Alte mächtige Bäume sind Unikate, sie haben Charakter und prägen ihre Umgebung. Sie schützen Mensch, Vegetation und Bebauung vor den Folgen des Klimawandels, wie z.B. hohen Temperaturen, Trockenheit und Stürmen. Eine ausgewachsene Buche versorgt 50 Menschen täglich mit Sauerstoff. „Bäume erhöhen die Wohnqualität, machen die Jahreszeiten ablesbar und unsere Stadt liebenswert und attraktiv für unsere Einwohner und für Besucher von auswärts“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Der Wettbewerb wird vom Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen in Kooperation mit dem Verein „Haltern am See. Tut gut“ veranstaltet. Als Schirmherr fungiert Bürgermeister Andreas Stegemann. Alle Halterner Bürgerinnen und Bürger, ganz gleich, zu welcher Altersgruppe sie gehören, sind eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen und ihre Ideen einzubringen. Die Teilnehmer können ein Foto oder ein Video (z.B. von einem Ort, an dem ein Baum fehlt) machen, ein Bild malen, eine Geschichte oder ein Gedicht schreiben und vieles mehr. Dabei geht es vor allem darum, der Fantasie freien Lauf zu lassen. Es ist auch möglich, zu zweit, als Familie, als Klasse oder als Verein etwas zu gestalten und einen Beitrag einzureichen.


Zu gewinnen sind sechs Baumpatenschaften, die eine Jury aus Vertretern von Bündnis 90/Die Grünen und des Vereins „Haltern am See. Tut gut“ für die sechs besten Beiträge, gestaffelt nach Altersgruppen, vergibt. Die Bäume werden in Abstimmung mit der Stadt gepflanzt und mit einer kleinen Plakette mit dem Datum der Baumpflanzung und den Namen der Preisträger versehen. Darüber hinaus erhalten auch alle anderen Teilnehmer einen kleinen Preis.

Die Wettbewerbsbeiträge werden nach der Prämierung in einer (online-)Ausstellung veröffentlicht. Der Wettbewerb läuft ab sofort und endet am 18. Dezember 2021.

Flyer zum Wettbewerb sind erhältlich bei der Stadtagentur. Weitere Informationen zum Wettbewerb sind zu finden unter:

https://halterntutgut.de, https://www.gruene-haltern.de und bei Facebook (bündnis 90/die grünen haltern am see) und Instagram (#gruenehaltern).

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.