Baudezernent Siegfried Schweigmann leitet das Dezernat B der Stadt Haltern.
Baudezernent Siegfried Schweigmann leitet das Dezernat B der Stadt Haltern. © Sophie Hoffmeier
Statistik

Siegfried Schweigmann erklärt: So lange warten Halterner auf eine Baugenehmigung

Wer ein Haus in Haltern bauen möchte, muss einen Antrag auf sein Vorhaben bei der Stadt stellen. Baudezernent Siegfried Schweigmann verrät, worauf zukünftige Bauherren dabei achten sollten.

Wohnraum in Haltern ist begehrt. Doch bevor ein neues Einfamilienhaus oder ein ganzer Wohnkomplex entstehen kann, muss die Verwaltung das Bauvorhaben genehmigen. Siegfried Schweigmann arbeitet als Baudezernent bei der Stadt Haltern. Den jährlichen Wohnungsbedarf der Seestadt könne er nicht seriös prognostizieren, doch „in Haltern am See ist die Nachfrage bekanntlich deutlich höher als das Angebot.“

Bauantrag in höchstens 6 Wochen genehmigt

Über den Autor
Volontär
Geboren im Ruhrgebiet, kann auch die B-Seiten auf „4630 Bochum“ mitsingen. Hört viel Indie-Rock. Hat das Physikstudium an der Ruhr-Uni durchgespielt und wurde Journalist. Liebt tiefe Recherchen, Statistiken und „The Big Lebowski“. Sieht lokale Geschichten im großen Kontext und erzählt sie in Schrift, vor dem Mikro und der Kamera.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.