Weseler Straße

Feuerwehreinsatz am Halterner Römermuseum – Brandmeldeanlage hatte ausgelöst

Großeinsatz am Halterner Römermuseum: Um 7.46 Uhr am Mittwochmorgen hatte die Brandmeldeanlage Alarm geschlagen. Die Feuerwehr Haltern rückte sofort mit mehreren Fahrzeugen aus.
Feuerwehr-Einsatz am Römermuseum © Benjamin Glöckner

Autofahrer und Passanten sahen am Morgen viele Feuerwehrwagen und Rettungsfahrzeuge mit Blaulicht auf dem Parkplatz des Römermuseums an der Weseler Straße stehen. Das Großaufgebot mit Kräften der Löschzüge Lippramsdorf und Haltern-Mitte sowie der hauptamtlichen Wache war alarmiert worden, weil die Brandmeldeanlage ausgelöst wurde.

Ursache für die Alarmierung stand schnell fest

Vor Ort erkundete die Feuerwehr die Lage. Sie stellte fest, dass ein Melder im Keller ausgelöst hatte, wie Einsatzleiter Sven Veuhoff vor Ort erklärte. Durch zusätzliche Aussagen des Personals war die Ursache schnell ausgemacht: Der Melder hatte wohl wegen Montagearbeiten Alarm geschlagen.

Der Einsatz konnte deshalb nach gut einer Stunde beendet werden. Die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.