Busse an den Feiertagen So sind die Fahrzeiten an Weihnachten und Silvester in Haltern

Freie Mitarbeiterin
Bus in Haltern
Die Busse der Vestischen fahren an den Feiertagen zu anderen Zeiten. © Kevin Kindel (A)
Lesezeit

Heiligabend fällt dieses Jahr wie Silvester auf einen Samstag. An beiden Tagen gilt daher der Samstagsfahrplan. Am 24. Dezember wird der reguläre Betrieb ab 18.30 Uhr eingestellt. Ab dann fahren auch keine Taxibusse mehr.

Am Silvesterabend fahren die Halterner Busse bis circa 22 Uhr. Linien, die früher enden, werden jedoch nicht verlängert.

Am 1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) startet der Linienverkehr ab circa 10 Uhr. An diesem und am 2. Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) gilt der Sonn- und Feiertagsfahrplan. Im neuen Jahr fahren in Haltern ab 10 Uhr wieder Busse. An dem Feiertag gilt der Feiertagsfahrplan.

Fahrplanwechsel im neuen Jahr

Ab dem 9. Januar 2023 gibt es einen Fahrplanwechsel. Die Linie TB 277 vom Halterner Bahnhof über die LWL-Klinik bis zum Bahnhof Marl-Sinsen bekommt zusätzliche Früh- und Spätfahrten.

Unter der Woche gibt es eine zusätzliche Taxibusfahrt um 5.07 Uhr ab der Haltestelle Jahnstraße in Lippramsdorf. Der Bus nach Haltern startet in der Hauptverkehrszeit vier Minuten später, um einen Umstieg in die Linie SB26 Richtung Dorsten/ Marl Mitte zu ermöglichen.

Das Anrufsammeltaxi zum Annaberg (AST 98) erhält ein neues Angebot auf Wunsch der Bildungsträger und Seniorenwohnanlage. Die Spätfahrten bis Lippramsdorf bleiben unverändert. Die genauen Fahrpläne gibt es unter www.vestische.de.