Bietet zurzeit ein trostloses Bild: Der Dülmener See ist trockengelegt.
Bietet zurzeit ein trostloses Bild: Der Dülmener See ist trockengelegt. © Jürgen Wolter
Dülmener See

Der Dülmener See in Haltern ist im Winter leer – aus Absicht

Im Winter wird das Wasser aus dem Dülmener See absichtlich abgelassen. Das Gewässer wird nicht nur als Freizeitgelände, sondern auch wirtschaftlich genutzt.

Im Sommer tummeln sich jedes Jahr zahlreiche Gäste am Dülmener See. Viele Camper genießen ihre Freizeit am Wasser. Hier gibt es viele sportliche Aktivitäten, unter anderem fanden schon Kurse im Stand-Up-Paddling oder Gymnastik im und auf dem Wasser (auf Surfbrettern) statt.

Eigentlich ein Teich und kein See

Lebendfische zum Verzehr oder für den Gartenteich

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.