Jochen Pröbsting, Lehrer am Joseph-König-Gymnasium in Haltern, steht neben einem Wahlplakat für die U-18-Bundestagswahl.
Jochen Pröbsting, Lehrer am Joseph-König-Gymnasium in Haltern, steht neben einem Wahlplakat für die U-18-Bundestagswahl. © Janis Czymoch
Stimme der Jugend

Bundestagswahl: In Haltern gibt es viele U18-Wahllokale

Demokratie will geübt sein: Die Vorbereitungen zur U18-Bundestagswahl in Haltern gewinnen an Fahrt. Alle beteiligten Schulen nehmen die Wahl sehr ernst. Sogar die Jüngsten werden beteiligt.

In der Woche vom 13. bis 17. September finden an drei Halterner Schulen die U18-Bundestagswahlen statt. Dort können alle Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen symbolisch ihre Stimme abgeben. In echten Wahlkabinen und auf echten Stimmzetteln für den Wahlkreis 122 (Recklinghausen II) dürfen die jungen Menschen ihre Meinung sichtbar machen.

An der Joseph-Hennewig-Schule sorgte eine Wahl für Überraschung

Lebensnahe Wahlen am Joseph-König-Gymnasium

Schüler basteln an der Alexander-Lebestein-Realschule die Wahlurnen

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.