Preisträger

Auszeichnung: Halterner Bäckerei gehört zu den besten in NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen verleiht zum zehnten Mal die Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“. Einer der Titel geht in diesem Jahr auch nach Haltern.
Bäckerei Sanders und Mitarbeitende freuen sich über die Auszeichnung. (v.l.: Theo Sanders, Bilal Soussan, Michelle Lindner, Sandra Sanders, Demet Bilici) © privat

52 Bäckereien, 21 Fleischereien, 13 Konditoreien und sogar sieben Brauereien durften sich dieses Jahr über eine Auszeichnung für ihre Arbeit freuen. Den Ehrenpreis „Meister.Werk.NRW“ verleiht das Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministerium seit 2013.

Mit dabei ist dieses Jahr die Bäckerei Sanders. Mit ihren Standorten in Lippramsdorf, Haltern und Dorsten sorgt sie bereits seit 1901 für Brötchen und Brot in der Region. Das Landwirtschaftsministerium zeichnet nun ihre Arbeit mit dem Meister.Werk.NRW-Preis aus.

Regionalität und Ausbildungsmöglichkeiten werden bewertet

Geschäftsführerin Sandra Sanders freut sich über die Auszeichnung. Besonders stolz ist sie darauf, dass ihre Produkte nun offizielle Wertschätzung erhalten: „Wir fanden es natürlich toll, dass unsere Arbeit auch honoriert wird. Der Kunde bekommt es so natürlich nicht mit. Klar, er kennt die Qualität, aber er weiß ja gar nicht was dahinter steckt“, erklärt sie. Zu den Kriterien für die Auswahl der Preisträger zählen die Aspekte der Regionalität und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb.

„Sie haben sich trotz vieler Einschränkungen, der Corona-Pandemie und der Folgen des Ukraine-Krieges mit ihrem Engagement, ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer Flexibilität für die Versorgung der Bevölkerung auf besondere Weise verdient gemacht“, so Minister Lienenkämper in der Mitteilung des Landes über die Preisträger in diesem Jahr.

Neue Ausbildungsstellen können sie trotzdem nicht besetzen

Doch auch eine Auszeichnung hilft nicht bei dem Problem vieler Betriebe zurzeit: Nachdem zwei Bäckereifachverkäuferinnen und ein Bäcker bei Sanders ihre Ausbildung erfolgreich kürzlich bestanden haben, bleiben die neuen Ausbildungsplätze bislang unbesetzt.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.