Felix Tenbieg (v. l.), Prosper Rodewyk und Michael Mantell zur aktuellen Nachfrage an Corona-Impfstoffen.
Felix Tenbieg (v. l.), Prosper Rodewyk und Michael Mantell © Schütze/RN-Archiv/picture alliance/dpa; Montage Westerkamp
Corona-Impfungen

Wie viel Corona-Impfstoff wird in Dortmund weggeworfen?

Immer weniger Personen lassen sich gegen das Coronavirus impfen. Auch in Dortmund ist die Nachfrage zuletzt stark zurückgegangen. Insbesondere die Novavax-Impfung war in Dortmund offenbar ein Flop.

Die Impfstoff-Nachfrage ist sehr, sehr, sehr zurückgegangen“, sagt Michael Mantell, Vorsitzender des Dortmunder Apothekervereins und Inhaber der Stifts-Apotheke in Hörde. Als Apotheker bestellt er die Corona-Impfstoffe für Arztpraxen – und sieht: „Es sind noch etwa fünf Prozent von dem, was mal üblich war.“

Ein Sechstel dessen, was es mal war

Wegwerfen in den Arztpraxen

Impfstoff-Nachfrage ein Dilemma

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.