92.631 natürliche und juristische Personen, die Gebäude und Wohnungen in Dortmund besitzen, haben Post vom Statistischen Landesamt erhalten.
92.631 natürliche und juristische Personen, die Gebäude und Wohnungen in Dortmund besitzen, haben Post vom Statistischen Landesamt erhalten. © dpa
Zensus 2022

Volkszählung: Fast 100.000 Immobilien-Eigentümer werden in Dortmund befragt

Vor einem Monat ist die Volkszählung 2022 gestartet. Wichtiger Bestandteil ist die Gebäude- und Wohnungszählung. Auch in Dortmund haben Eigentümer einen Fragebogen per Post erhalten.

Deutschland macht menschliche Inventur. Am 15. Mai ist der Zensus 2022 gestartet – elf Jahre nach dem letzten Zensus müssen auch viele Menschen in Dortmund Frage und Antwort stehen, damit der Start eine verlässliche Planungsgrundlage für politische und wirtschaftliche Entscheidungen bekommt und Ungenauigkeiten in den Melderegistern behoben werden.

Art der Objekte wird erst durch Erhebung geklärt

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.