Ukraine-Krise

Video-Umfrage zum Ukraine-Krieg: „Die Angst besteht, die Hoffnung allerdings auch“

Seit etwa zwei Wochen (24.2.) tobt in der Ukraine der Krieg. In Dortmund sorgt das für Betroffenheit. Doch auch die Angst vor einer Eskalation ist deutlich spürbar.
Die Betroffenheit der Dortmunder bezüglich des Kriegs in der Ukraine ist deutlich zu spüren. © Daniel Immel

Was jahrelang als Novum galt, ist seit zwei Wochen bittere Realität: Es herrscht Krieg in der Ukraine. In Dortmund sorgt das für Betroffenheit, teilweise weckt die derzeitige Situation allerdings auch Ängste – wie unsere Videoumfrage zeigt.

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.