Unter anderem auf dem Südwall hat die Polizei dutzenden Fußgängern den Weg abgeschnitten. © Oliver Schaper
Corona-Protest

Video: Impfgegner veranstalten Katz-und-Maus-Spiel in der Dortmunder City

Hunderte Menschen kamen am Montagabend trotz abgesagter Corona-Demo zu auffällig großen „Spaziergängen“ in die Dortmunder City. Die Polizei meldet im Nachgang rund 60 Anzeigen.

Die für Montagabend geplante Impfgegner-Demo ist vorab von ihrer Organisatorin abgesagt worden. Die Frau hielt es für nicht zumutbar, von zehn Prozent der Teilnehmenden einen 3G-Nachweis zu erbringen, wie es die Coronaschutzverordnung für alle Versammlungen mit mehr als 750 Teilnehmenden vorschreibt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel
Reporter
1990 im Emsland geboren und dort aufgewachsen. Zum Studium nach Dortmund gezogen. Seit 2019 bei den Ruhr Nachrichten. Findet gerade in Zeiten von Fake News intensiv recherchierten Journalismus wichtig. Schreibt am liebsten über Soziales, Politik, Musik, Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite
Robin Albers

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.