Die Bornstraße an der Kreuzung Eisenstraße – hier fand der lebensgefährliche Streit statt. © Thiel
Mordkommission eingerichtet

Versuchte Tötung? Mann in Dortmund lebensgefährlich verletzt

Ein 38-jähriger Mann ist bei einem Streit in Dortmund lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei richtete eine Mordkommission ein. Besteht ein Zusammenhang zur Bandidos-Clan-Fehde?

Was ist am Montagabend gegen 23.15 Uhr in der Dortmunder Nordstadt passiert? Polizei und Staatsanwaltschaft teilten am Freitagmorgen mit, es sei an der Bornstraße „in Höhe Eisenstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Personen gekommen“.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.