Gerade im Sommer eine beliebte Kombination: Das Genießen eines Kaltgetränks während man Musik hört.
Zum Thema Musik im Westpark haben die Dortmunder unterschiedliche Meinungen. © Immel
Video-Umfrage

Musik im Westpark: „Für die Anwohner ist das eine Katastrophe“

Das Ordnungsamt geht gegen laute Musik im Westpark vor: Das Mitbringen etwa von Bluetooth-Boxen ist nämlich verboten. Es gab bereits Anzeigen. Was sagen Dortmunder zum Thema? Wir haben nachgehört.

Sie sind eigentlich verboten – gehören besonders an sonnigen Tagen im Westpark aber oft dazu: Musikboxen. Die Stadt geht gegen deren Nutzung durchaus vor, eine zweistellige Zahl an Verwarnungen gab es 2022 schon, dazu mehrere Verwarngelder und auch schon Anzeigen.

Über den Autor
Volontär
Daniel Immel, gebürtiger Westerwälder, den es nach Stationen in Iserlohn und Perth nach Dortmund verschlagen hat. Will die täglichen Geschichten, die die Dortmunder Straßen bieten, einfangen und ein Journalist auf Augenhöhe sein. Legt in seiner Freizeit als DJ auf und liebt den Sound von Schallplatten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.