Polizisten dürfen in Dortmunds Innenstadt jetzt jeden kontrollieren (Symbolfoto). © Schaper
Neue Maßnahme

Polizei darf jeden in der Dortmunder Innenstadt kontrollieren – ohne Anlass

Überraschende Maßnahme in Dortmund: In weiten Teilen der Innenstadt darf die Polizei jetzt jeden Menschen kontrollieren – und das ohne konkreten Verdacht. In Kraft trete das schon am Freitag (1.4.).

Ab sofort ist es Polizisten erlaubt, „Personen ohne konkreten Verdacht anzuhalten, nach ihrer Identität zu befragen sowie Fahrzeuge und mitgeführte Sachen in Augenschein zu nehmen“. Das hat das Dortmunder Polizeipräsidium am Freitagmittag (1.4.) mitgeteilt. Betroffen sind weite Teile der Innenstadt.

Deutliches Zeichen nach Ende der Corona-Maßnahmen

Polizei: Insbesondere gegen jugendliche Intensivtäter

Mehrere Großveranstaltungen am Wochenende in Dortmund

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.