Dass Sankt Martin in einigen Schulen und Kindergärten wegen Corona ausfallen muss, ist schade. Aber kein Weltuntergang. © Stephan Schütze (Archiv)
Westfalenpark

Nach Halloween-Chaos: Stadt beschränkt Teilnehmerzahl bei Martins-Umzug

An Halloween ist es am Westfalenpark zu langen Wartezeiten gekommen. Um dies vor dem Sankt-Martins-Umzug zu verhindern, hat sich die Stadt Dortmund etwas überlegt.

Wenn Sankt Martin (Freitag, 12.11.) nach einem Jahr coronabedingter Pause durch den Westfalenpark reitet und an der Seebühne seinen Mantel teilt, ist die Zahl derjenigen, die dabei sein dürfen, beschränkt.

Menschen kritisieren Halloween-Fest im Westfalenpark

Stadt rechnet nicht mit Andrang wie an Halloween

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.