Mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten am Sonntag (10.4.) in die Dortmunder Innenstadt ausrücken © Robin Albers
Feueralarm

Großer Feuerwehreinsatz in der Dortmunder City

Viele Feuerwehrleute und Einsatzwagen mussten am Sonntagnachmittag zu einem Einsatz im Herzen Dortmunds ausrücken. In einem bekannten Häuserblock hatte es einen Feueralarm gegeben.

Ein großes Aufgebot der Feuerwehr störte am Sonntag (10.4.) kurzzeitig die Ruhe in der City. Eine um 16.40 Uhr ausgelöste Brandmeldeanlage im Hansacarré führte dazu, dass rund 30 Einsatzkräfte und mehrere Fahrzeuge der Dortmunder Feuerwehr die Brauhausstraße am Hansaplatz blockierten.

Brandmeldeanlage in der Tiefgarage löste aus

Über den Autor
Reporter
1990 im Emsland geboren und dort aufgewachsen. Zum Studium nach Dortmund gezogen. Seit 2019 bei den Ruhr Nachrichten. Findet gerade in Zeiten von Fake News intensiv recherchierten Journalismus wichtig. Schreibt am liebsten über Soziales, Politik, Musik, Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.