Fall Mouhamed D.: Polizei soll „weniger bedrohlich“ in der Nordstadt auftreten

Redakteur
Die Mitglieder des Dortmunder Stadtrats wie Katrin Lögering (Grüne), Sascha Mader (CDU) oder Michael Kauch (FDP) hatten zum Fall Mouhamed D. einen weitgehenden Konsens. Aber in der Deutung des Falls gibt es unterschiedliche Positionen.
Die Mitglieder des Dortmunder Stadtrats wie Katrin Lögering (Grüne), Sascha Mader (CDU) oder Michael Kauch (FDP) hatten zum Fall Mouhamed D. einen weitgehenden Konsens. Aber in der Deutung des Falls gibt es unterschiedliche Positionen. © Fotos Schaper/Montage Guth
Lesezeit