Drei Monate nach „Hinrichtung“ in der Nordstadt – Staatsanwaltschaft tappt im Dunkeln

Redakteur
Mit acht Schüssen traf ein unbekannter Schütze einen Dortmunder bei einem Angriff an der Hirtenstraße. Oberstaatsanwalt Carsten Dombert geht davon aus, dass es sich um eine gezielte Attacke handelte.
Mit acht Schüssen traf ein unbekannter Schütze einen Dortmunder bei einem Angriff an der Hirtenstraße. Oberstaatsanwalt Carsten Dombert geht davon aus, dass es sich um eine gezielte Attacke handelte. © Foto: Albers, dpa; Montage: RN
Lesezeit

Weiterhin fehlt den Ermittlern nach den Schüssen jede Spur

„Wir versuchen da irgendwie Fleisch dranzukriegen“

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund