Das Autokino auf Phönix-West in Dortmund geht in die Schlussphase. Felix Japes leitet das Projekt. © Filmnächte Dortmund
Filmnächte

Autokino auf Phoenix-West: Veranstalter plant schon für das nächste Jahr

Noch wenige Male flimmern bis Sonntag (24.10.) Filme über die Autokino-Leinwand auf dem Phoenix-West-Gelände in Hörde. Auch im kommenden Jahr soll es das Autokino der Filmnächte Dortmund geben.

Mit Dominic Toretto in „Fast and Furious 9“ an Straßenrennen teilnehmen (21.10.) oder mit dem Künstler Anthony McCoy auf der Suche nach einem mysteriösen Killer in „Candyman“ (22.10.): Im Autokino auf dem Phoenix-West-Gelände können Kinobegeisterte noch bis Sonntag (24.10.) Blockbuster vor einer großen Industriekulisse verfolgen. Das Programm und Tickets gibt es unter dortmund.filmnaechte.de. Die Komödie „Kaiserschmarrndrama“ bildet den Schlusspunkt des Film-Marathons.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Datteln

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.